top of page

Allgemeine Buchungsbedingungen

\

Vielen Dank für Ihr Interesse an der Buchung eines Aufenthalts im Ngor Island Surfcamp. Mit der Reservierung erklären Sie sich mit den folgenden Geschäftsbedingungen einverstanden. Zuletzt aktualisiert im Juli 2023.

  1. Für alle Reservierungen ist eine Anzahlung erforderlich, um eine Buchung zu bestätigen. Diese Anzahlung ist nicht erstattungsfähig, aber innerhalb eines Zeitraums von 1 Jahr ab dem ursprünglichen Buchungsdatum auf eine neue Reise übertragbar. Genauere Einzelheiten finden Sie unter Punkt 4.

  2. Im Falle einer Stornierung, Nichterscheinen oder Reiseunfähigkeit werden sämtliche Anzahlungen nicht zurückerstattet. Diese Bedingungen umfassen unter anderem folgende Gründe: Flugannullierungen, Annullierungen anderer Transportmittel, Versäumnis eines Fluges oder eines anderen Transportmittels, persönliche Krankheit oder gesundheitliche Beeinträchtigung, persönliche Planänderungen, kurzfristige berufliche Konflikte oder Einschränkungen, die Gültigkeit des Reisepasses, unzureichende oder abgelehnte Visa oder grobe Fahrlässigkeit bei der Planung Ihrer Reise.

  3. In Bezug auf Punkt 2 erstreckt sich die Nichterstattungsrichtlinie auch auf Veranstaltungen, die als  qualifiziert werden können.höhere Gewalt, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: Erdbeben, Tsunamis, krankheitsbedingte Pandemien, schlimme or extreme Wetterbedingungen, Streiks, Krieg, Bürgerkrieg, politische Unruhen, öffentliche Proteste und negative Reisehinweise lokaler oder ausländischer Regierungen.

  4. In Bezug auf Punkt 1 sind im Falle einer Stornierung, Nichtanreise oder Reiseunfähigkeit alle Anzahlungen zu leisten übertragbar für eine neue Reise innerhalb eines Zeitraums von 1 Jahr ab dem ursprünglichen Buchungsdatum. Die Überweisung der Anzahlung kann nur auf den Namen des ursprünglichen Buchungspartners erfolgen. Es kann nicht auf einen neuen Namen oder eine neue Partei übertragen werden.

  5. Wenn ein Gast nach einer bestätigten Buchung seine Reisedaten ändern möchte und die neuen Reisedaten kürzer als die ursprünglich bestätigten Reisedaten sind, wird eine Gebühr von 45 € erhoben, um die Änderung zu akzeptieren. Eine Änderung der Reisedaten ist nur vor der Ankunft im Ngor Island Surfcamp möglich. Eine spontane Verlängerung der Reisetermine ist nach Verfügbarkeit kostenfrei möglich. Im Falle einer Verlängerung der Reisedaten kann eine erneute Anzahlung erforderlich sein.

  6. Nach einer bestätigten Buchung wird einem Gast, sobald er im Ngor Island Surfcamp angekommen ist, der volle Betrag für die Reisedaten berechnet, die seiner bestätigten Buchung entsprechen, unabhängig davon, ob er spontan früher als zu dem in seiner Buchung angegebenen ursprünglichen Check-out-Datum abreisen möchte Buchung bestätigen.

  7. Ngor Island Surfcamp (NISC) haftet nicht für Personenschäden oder Krankheiten, die durch Surfen und/oder Wellenreiten während Ihres Aufenthalts im NISC entstehen. Surfen ist ein gefährlicher Sport und jeder Gast übernimmt die persönliche Verantwortung und Haftung für die Teilnahme. Dazu gehört die Teilnahme an einem kostenlosen Surfkurs, einer geführten Surfsession und/oder einer Surfstunde.

  8. Ngor Island Surfcamp (NISC) haftet nicht für Schäden an persönlicher Surfausrüstung, einschließlich, aber beschränkt auf Beulen, wenn NISC angemessene Anstrengungen unternommen hat, um das Risiko solcher Schäden zu verringern. 

  9. Ngor Island Surfcamp (NISC) haftet nicht für Personenschäden oder Krankheiten, die aus Unfällen auf dem NISC-Gelände und -Gelände resultieren, wobei NISC angemessene Anstrengungen unternommen hat, um das Risiko solcher Unfälle zu verringern. Dazu gehören unter anderem: Stolpern, Stürze, Ausrutschen, Kratzer, Verbrennungen, Brüche, Verstauchungen, Zerrungen, Allergien, Lebensmittelvergiftung, LebensmittelunverträglichkeitenEs kann zu Infektionen, Dehydrierung und Hitzschlägen kommen. Diese Richtlinie gilt auch für private NISC-Transportmittel, einschließlich NISC-Fahrzeugen und NISC-Booten. 

  10. Ngor Island Surfcamp (NISC) behält sich das Recht vor, selbst erstellte Medieninhalte mit NISC-Gästen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Fotos, Videos und Audiodateien, für NISC-Marketing-, Anzeige- und Inhaltserstellungszwecke zu verwenden.

bottom of page